Dachstuhlbrand

Datum: 27. März 2018 
Alarmzeit: 11:32 Uhr 
Dauer: 5 Stunden 1 Minute 
Art: B50 Dachstuhlbrand 
Einsatzort: Feldstraße 
Fahrzeuge: KdoW Wehrführung , Fahrzeuge LZ Neukirchen , Fahrzeuge LZ Vluyn , Fahrzeuge LG Niep , Fahrzeuge LG Rayen  


Einsatzbericht:

Zu einem gemeldeten Zimmerbrand wurden heute Morgen die Löschzüge Vluyn und Neukirchen alarmiert. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle wurde jedoch festgestellt, dass sich das Feuer, in einem freistehenden Einfamilienhaus befand. Aufgrund der Holzbauweise des Gebäudes hatte sich das Feuer schon bis zum Dachstuhl ausgebreitet.

Unverzüglich wurde Alarm für die gesamte Feuerwehr Neukirchen-Vluyn ausgelöst. Glücklicherweise befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Die Bewohnerin hatte sich vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen können und wurde durch den ebenfalls an der Einsatzstelle anwesenden Rettungsdienst aus Moers versorgt. Im weiteren Verlauf wurde die Bewohnerin von der Anwesenden Seelsorgerin betreut. Aufgrund der Intensität der Brandausbreitung, wurde ein weiterer Löschzug der Feuerwehr Moers, genauer gesagt, der Löschzug Repelen (klick mich), zur Unterstützung angefordert. Ein Danke Schön an die Repelener Kameraden!

Während des Einsatzverlaufs wurden mehrere Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Insgesamt wurden 3 C-Rohre sowie ein Wenderohr über die Drehleiter vorgenommen. Zur Brandursachenermittlung hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen, daher ist die Einsatzstelle von der Polizei beschlagnahmt worden.

In den frühen Abendstunden musste der Löschzug Vluyn erneut an der Einsatzstelle tätig werden. Wieder entfachte Glutnester wurden abgelöscht.

Die gesamte Einsatzdauer der Feuerwehr Neukirchen-Vluyn zog sich weit über 6 Stunden hinaus.

  • Der Dachstuhl brennt in voller Ausdehnung
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen