Kellerbrand

Datum: 21. Februar 2018 
Alarmzeit: 13:30 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 36 Minuten 
Art: B180 Kellerbrand 
Einsatzort: Falkenstrasse 
Fahrzeuge: ELW 1 Neukirchen , LF 20 Neukirchen , LF 10 Neukirchen , MTF Neukirchen , HLF 20 Vluyn , DLK 23/12 Vluyn , GW-Logistik 1 Vluyn , Fahrzeuge LG Rayen  


Einsatzbericht:

souterrain_brand_brandgutHeute kam es in der Mittagszeit zu einem Kellerbrand in einem Einfamilien-Bungalow im Ortsteil Neukirchen. Bei Eintreffen der Feuerwehr, brannten Teile eines Kellers in voller Ausdehnung. Der Eigentümer des Hauses hatte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr eigenständig Löschversuche unternommen und sich hierbei verletzt. Er wurde durch die bereits an der Einsatzstelle eingetroffene Polizei betreut.

Aufgrund der Intensität des Brandes, wurde Vollalarm für die Feuerwehr Neukirchen-Vluyn ausgelöst. Der Brand wurde von der Vorderseite und der Rückseite je von einem Trupp unter Atemschutz und einem C-Rohr im Innenangriff bekämpft.souterrain_brand_nachloesch

Bei den Löscharbeiten erlitten zwei Feuerwehrleute eine leichte Rauchgasintoxikation und wurden vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. Die Beiden konnten jedoch nach ärztlicher Untersuchung das Krankenhaus wieder verlassen und sind wohlauf. Der verletzte Bewohner wurde mit einem Notarztwagen ins Krankenhaus verbracht.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes, wurden weitere Trupps zu Nachlöscharbeiten eingesetzt. Während der Löschmaßnahmen wurde die Einsatzstelle mit einem Hochleistungslüfter belüftet. Nach Kontrolle des Kellers mit einer Wärmebildkamera, wurde die Einsatzstelle zu Sicherungsmaßnahmen und zur Ursachenermittlung an die Polizei übergeben. Das Haus ist durch das Feuer unbewohnbar geworden.

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.