Ehrenabteilung

Die Ehrenabteilung wurde aufgrund des Feuerschutz- und Hilfeleistungsgesetztes (FSHG) gegründet. Im alten FSHG stand, das eine Ehrenabteilung in der Feuerwehr gegründet werden solle, damit eine Kameradschaftspflege von den Kameraden die mit 60 Jahren aus dem aktiven Dienst der Feuerwehr ausscheiden, gegeben ist.

ehrenaemtler_gruppenfoto_2017

2017

Früher waren die „alten“ Kameraden Bestandteil der Löschzüge und Löschgruppen und wurden zu den besonderen Veranstaltungen eingeladen.

Am 20. Oktober 1998 war es dann soweit. 20 Feuerwehrleute, alle über 60 Jahre alt, versammelten sich im Gerätehaus in Neukirchen und gründeten die Ehrenabteilung der Feuerwehr Neukirchen-Vluyn.

Jetzt treffen sich die über sechzigjährigen Feuerwehrleute alle 6 Woche. Der Dienst der Ehrenabteilung findet im Wechsel in allen Gerätehäusern statt.

Zu jedem Dienst ist der Wehrführer eingeladen, der über neue Techniken und Geräte berichtet. Außerdem stehen Besichtigungstermin oder andere Fahrten auf dem Programm der Ehrenabteilung.

ehrenabteilung_am_tisch

Die Veteranen der Ehrenabteilung alle gemeinsam am Tisch

Zum Beispiel wurde 2003 das DaimlerChrysler Werk in Düsseldorf besichtigt, von dort erhielten die Löschzüge Neukirchen und Vluyn jeweils einen Mannschaftstransportfahrzeug. Ebenso ließen sich die „Jungs“ der Ehrenabteilung das Wasserwerk erklären. Bei einem Waldspaziergang im Vluyner Busch lernten die Feuerwehrleute den Wald, unter fachkundiger Führung des Försters mal aus ganz anderer Sicht kennen. Ebenso werden auch Vertreter aus den Fachbereichen der Stadtverwaltung eingeladen, zum Beispiel der Leiter des Tiefbauamtes, der dann über Neuigkeiten seitens des Fachbereiches berichtet.

Aber auch gemütliche Abende bei denen Filme von Übungen oder anderen Veranstaltungen gezeigt werden, sind Bestandteil ihrer Dienste.

Einmal jährlich werden die Löschgruppen und Löschzugführer zu einem Essen mit den Frauen eingeladen. „Als kleines Dankeschön, das wir immer Gast in den Gerätehäusern sein dürfen und dort von den jungen Kameraden auch bedient werden“, sagte einst Gert Herkenrath, Jahrgang 1930.

Zur Zeit sind 24 Mitglieder in der Ehrenabteilung. Jedes Jahr kommen nach der Jahreshauptversammlung neue Mitglieder in die Ehrenabteilung. Ältester Kamerad ist Willi Ingendahl, der 1926 geboren wurde.

Kontakt

Ansprechpartner: Achim Teschke
Bruchstr. 18
47506 Neukirchen-Vluyn
Email: Ehrenabteilung@feuerwehr-neukirchen-vluyn.de

Kommentare sind geschlossen