Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Neukirchen-Vluyn

Am 23.10.1981 wurde die Jugendfeuerwehr Neukirchen-Vluyn durch den damaligen Stadtbrandmeister Gerd Herkenrath in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung gegründet

Als erster Jugendfeuerwehrwart leitete von 1981 bis 1991 Heinz Tönnissen (LZ Neukirchen) die Jugendfeuerwehr. Sein Amt gab er 1991 an Lutz Reimann (LZ Neukirchen) ab. Im Jahre 1999 übernimmt Anneke van der Veen (LZ Neukirchen) die Führung der Jugendfeuerwehr und leitete diese bis ins Jahr 2007. Markus Haase (LG Rayen) hatte anschließend das Amt des Stadtjugendfeuerwehrwartes bis 2014 inne.

fuehrungsstab_jugendfeuerwehr

Das Führungsteam der Jugendfeuerwehr NV Mirko Hegl (links), Silvia Wilk (mittig) und Dennie Kessel.(rechts)

Seit 2014 hat die Führung der Jugendfeuerwehr Silvia Wilk, zusammen mit ihren beiden Stellvertretern Mirko Hegl und Dennie Kessel.

Die Unterstützung wird Silvia auch brauchen. Denn aufgrund der hohen Nachfrage bei der Jugendfeuerwehr wurden die Plätze im Jahre 2016 auf 40 Mitglieder aufgestockt, davon fünf Weibliche. Die „Kids“ werden jetzt von 12 Ausbildern betreut, so dass für jeden eine angenehme Ausbildung gewährleistet werden kann.

Die Jugendlichen werden durch praktische und theoretische Ausbildung auf den Feuerwehrdienst vorbereitet. Dieses geschieht an den Fahrzeugen und Geräten der aktiven Wehr. Im Alter von 18 Jahren werden die ausgebildeten Jugendlichen an die aktive Einheit ihres Ortsteils überstellt. Eine ganz besonders erwähnenswerter Punkt ist, weil dies immer wieder nachgefragt wird: Die Angehörigen der Jugendfeuerwehr nehmen nicht an Einsätzen der aktiven Feuerwehr teil.

Wo sie aber dran teilnehmen dürfen, dass sind die, für sie extra zugeschnittenen Übungen. Eine davon findet alle 2 Jahre (in den Osterferien), eine sogenannte 24-Stunden-Übung, statt.

jf_uebung_2017_feldbrand

Beitrag lesen – klick mich

Ein Planungsteam lässt sich da diverse Übungseinsätze einfallen. Mit viel künstlichen Nebel, Rauch und  auch einer Übungspuppe, werden fast reelle Einsatzszenarien dargestellt. Für die Kids eine riesen Herausforderung aber vor allem, ein riesen Spaß.

Sie bekommen für 24 Stunden das Gefühl einer „Berufsfeuerwehr“ vermittelt. Es ist eine sehr schöne Art, so das Interesse für den späteren Übergang in die freiwillige Feuerwehr aufrecht zu erhalten um dadurch den Brandschutz der Stadt Neukirchen-Vluyn zu gewährleisten. Manch einer hat auch so sein zukünftiges Berufsfeld des Berufsfeuerwehrmann oder -frau, kennen und schätzen gelernt.

Die Jugendfeuerwehr wird von den Jugendlichen sehr ernst genommen. Sie lernen in ihrer Freizeit Verantwortung zu tragen, selbständiges Handeln, Teamgeist und Kameradschaft werden gefördert. Die Jugendfeuerwehr ist nicht nur als ein wichtiger Bestandteil der Freiwilligen Feuerwehr anzusehen, sondern auch als ein wichtiger Bestandteil der Jugendarbeit in unserer Stadt. Eine Aufgabe der Jugendfeuerwehr ist die feuerwehrtechnische Ausbildung. Darüber hinaus wird der größte Teil der bei der Jugendfeuerwehr verbrachten Freizeit in jugendpflegerischer Hinsicht verbracht.

mitglieder_jf_turm_vluyn

Gruppenfoto Mitglieder & Ausbilder Mai 2016

Die Jugendfeuerwehr ist ein wichtiger Bestandteil der Freiwilligen Feuerwehr. Seit dem Bestehen der Jugendfeuerwehr sind viele Mitglieder in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr gewechselt, dieses sichert der aktiven Wehr ausreichende Nachwuchskräfte.

Eine Kinderfeuerwehr, wie sie in manch anderen Feuerwehren Deutschlands vorkommt, ist bei der Feuerwehr Neukirchen-Vluyn nicht vorhanden und auch nicht geplant.

Kontakt

Jugendfeuerwehrwart : Silvia Wilk
Tersteegenstraße 101
47506 Neukirchen-Vluyn
Email: Jugendfeuerwehr@feuerwehr-neukirchen-vluyn.de
Telefon : 0171-7044594
Fax : +49-2845-9491815

Kommentare sind geschlossen