Eingeklemmte Person

Datum: 14. August 2021
Alarmzeit: 0:28 Uhr
Einsatzdauer: 4 Stunden 2 Minuten
Einsatzort: Lindenstraße
Fahrzeuge: LF 20 Neukirchen , RW Neukirchen , HLF 20 Vluyn , DLK 23/12 Vluyn , LF 20 Vluyn , MTF Vluyn 


Einsatzbericht:

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr in der Nacht von Freitag auf Samstag alarmiert. Auf der Lindenstraße war ein Pkw mit einem landwirtschaftlichen Gespann, bestehend aus einem Trecker und 2 mit Stroh beladenen Anhängern, kollidiert. Der Pkw war zur Unfallzeit mit 3 Personen besetzt. Ein Insasse des Pkw wurde schwerverletzt eingeklemmt, die anderen beiden Insassen wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr befreite den Eingeklemmten mittels Rettungsschere aus dem Fahrzeug, außerdem wurde der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt, die Einsatzstelle ausgeleuchtet und auslaufende Betriebsmittel abgestreut.

Zur Versorgung und zum Transport der Verletzten waren insgesamt 4 Rettungswagen (RTW) und ein Rettungshubschrauber (RTH) im Einsatz. Die leichtverletzten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert, der Schwerverletzte in eine Duisburger Unfallklinik, wo er noch in der Nacht seinen schweren Verletzungen erlag.

Zur Bergung des stark beschädigten Pkw wurde der mit Stroh beladene Anhänger von der Feuerwehr angehoben, um anschließend ein sicheres Entladen der Strohballen zusätzlich zu gewährleisten. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Zeugen und Ersthelfer wurden an der Unfallstelle von der Notfallseelsorge des Kreises Wesel betreut.

Der Einsatz der Feuerwehr war um 04:30 Uhr beendet.

  • Fahrzeugdach mittels Rettungsschere einseitig eingeschnitten und angehoben
  • Auslaufende Betriebsmittel wurden abgestreut
  • Nachtflugtauglicher (EC-145 T2) Rettungshubschrauber Christoph 26 "Westfalen" vor Ort
  • Die Schnittkanten wurden durch gelbe Schnittschutzhauben abgedeckt
  • Ausleuchtung der Einsatzstelle durch das HLF20 und der DLK vom Löschzug Vluyn
  • Verkeiltes Unfallfahrzeug unter dem Anhänger
  • Absicherung und Anhebung des Anhängers für die Bergung des verunfallten Fahrzeugs...
  • ..sowie gefahrloses Entladen des Anhängers für die anschließende Abschleppung vom Einsatzort
  • Einsatzfahrzeuge: Rüstwagen, Rettungswagen, Notarzt, LF20

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.