Müllbrand

Datum: 3. Juli 2020
Alarmzeit: 22:08 Uhr
Einsatzdauer: 3 Stunden 22 Minuten
Einsatzort: Teerstegenstraße
Fahrzeuge: KdoW LdF , LF 20 Neukirchen , LF 10 Neukirchen , RW Neukirchen , MTF Neukirchen , HLF 20 Vluyn , DLK 23/12 Vluyn , LF 20 Vluyn , GW-Logistik 1 Vluyn , MTF Vluyn 


Einsatzbericht:

Am späten Freitagabend wurde der Löschzug Neukirchen zu einem Müllbrand ins Schulzentrum auf die Teerstegenstraße alarmiert. Bei Eintreffen brannten ca. 250 Qubikmeter Dämmwolle. Das Feuer drohte auf das Schulgebäude überzugreifen.

Die Brandbekämpfung wurde sofort mit 2 Trupps unter Atemschutz mit 2 C-Rohren und eine Riegelstellung zum Gebäude mit einem Hydroschild eingeleitet.

Da eine ausreichende Wasserversorgung nicht sichergestellt war, wurde der Löschzug Vluyn nachalarmiert. Ein Übergreifen des Feuer auf das Schulgebäude konnte jedoch rechtzeitig verhindert werden.

Um alle Glutnester ablöschen zu können, wurde das Wasser mit einem Netzmittel versehen und zudem die Dämmplatten mit Dunghaken auseinandergezogen.

Insgesamt waren 6 Trupps unter Atemschutz im Einsatz. Zum Abschluss der Maßnahmen wurde die Fläche großräumig eingeschäumt.

Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.