Tier in Not

Datum: 14. Februar 2021
Alarmzeit: 23:15 Uhr
Einsatzdauer: 22 Minuten
Einsatzort: Tersteegenstraße
Fahrzeuge: HLF 20 Vluyn , DLK 23/12 Vluyn , LF 20 Vluyn 


Einsatzbericht:

Rettung erfolgreich

Ein Hund war in einen unterirdischen Entwässerungskanal unter der Tersteegenstraße gelaufen und kam aus eigener Kraft nicht wieder zurück. Da das Gewässer in dem Bereich des Hundes nicht gefroren war, drohte der Hund im Schlamm zu versinken.

Von der einen Seite des Kanals wurde die Rettung vorbereitet, das andere Ende wurde durch zwei Kameraden gesichert, um ein mögliches Weglaufen des Hundes zu unterbinden. Zur Rettung wurde ein Kamerad mit einer Leine gesichert und gelang mithilfe der Steckleiter zu dem Hund.

Der Vierbeiner konnte nach ca. 10 Minuten an den Besitzer übergeben werden.

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.