Garagenbrand

Datum: 18. August 2022
Alarmzeit: 15:25 Uhr
Einsatzdauer: 2 Stunden 1 Minute
Einsatzort: Roosenstraße
Fahrzeuge: ELW 1 Neukirchen , LF 20 Neukirchen , LF 20 KatS Neukirchen , HLF 20 Vluyn , LF 20 Vluyn , GW-Logistik 1 Vluyn 


Einsatzbericht:

Am Donnerstagmittag gegen 15:25 Uhr ging bei der Kreisleitstelle ein Notruf über einen brennenden PKW auf der Roosenstraße im Ortsteil Vluyn ein. Auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung über der Einsatzstelle sichtbar.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein PKW, eine Garage und ein Carport in voller Ausdehnung, da sich der Brand bereits stark ausgedehnt hatte. Das Feuer drohte auf das angrenzende Wohnhaus sowie ein angrenzendes Gartenhaus überzugreifen. Durch den Einsatzleiter wurde der Löschzug Neukirchen zur Einsatzstelle nachalarmiert sowie erneut Vollalarm für den Löschzug Vluyn ausgelöst.

Sofort wurde die Brandbekämpfung mit vier C-Rohren von drei Trupps unter Atemschutz eingeleitet, um das Übergreifen auf die angrenzenden Gebäude zu verhindern. Kurz nach Beginn der Löschmaßnahmen öffneten die Sicherheitsventile von zwei Gasflaschen. Durch die Wärme dehnte sich das Gas in der Flasche aus und wurde durch das Sicherheitsventil der Gasflasche abgelassen, so wurde ein Druckgefäßzerknall der Gasflasche verhindert.

Über den Bohnenweg wurden zwei weitere C-Rohre zur weiteren Riegelstellung vorgenommen.

Das Feuer konnte schließlich schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Das Dach des Carports musste aufgrund der Einsturzgefahr durch die Einsatzkräfte entfernt werden. Da auch ein Brennholzhaufen vom Feuer betroffen war, gestalteten sich die Nachlöscharbeiten schwierig. Um den Haufen händisch abtragen zu können musste die Zugangstüre zur Garage mittels Motortrennschleifer entfernt werden.

Für die Nachlöscharbeiten waren drei weitere Trupps unter Atemschutz im Einsatz. Im weiteren Verlauf entschied sich der Einsatzleiter dazu, den Holzhaufen zuerst mit Wasser und Netzmittel zu löschen. Anschließend wurde die gesamte Brandstelle eingeschäumt, um ein erneutes Feuer zu verhindern.

Im Einsatz waren ca. 35 Einsatzkräfte der Löschzüge Neukirchen und Vluyn, sowie die Polizei.

  • Angriffstrupp löscht die Garage
  • Steckleiter wird vorgenommen
  • Einsatzleiter hält Kontakt zum ELW
  • Brandbekämpfung über das Dach
  • Einer der ersten Angriffstrupps
  • Lagebesprechung der Führungskräfte
  • Feuer ist unter Kontrolle
  • Ausgebrannter Carport
  • Vom Feuer betroffene Gasflaschen
  • Einsatzleiter gibt Befehl an weiteren Trupp
  • Motortrennschleifer im Einsatz
  • Brandstelle wird eingeschäumt

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.