Ausleuchten

Datum: 28. Juni 2022
Alarmzeit: 22:59 Uhr
Einsatzdauer: 3 Stunden 3 Minuten
Einsatzort: Krefelder Straße
Fahrzeuge: KdoW LdF , LF 20 Neukirchen , RW Neukirchen , LF 20 KatS Neukirchen , MTF Neukirchen , DLK 23/12 Vluyn , LF 10 Niep , MZF Niep 


Einsatzbericht:

Am Dienstagabend gegen 22:30 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich Krefelderstraße/An der neuen Mühle ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Motorradfahrer. Bei dem Unfall wurde der Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt und wurde einer Duisburger Spezialklinik zugeführt. Der Motorradfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Ein ebenfalls alarmierter Rettungshubschrauber aus Greven konnte seinen Einsatz abbrechen.

Aufgrund der zunehmenden Dunkelheit wurde um 23:00 Uhr die Löschgruppe Niep alarmiert, um der Polizei die Einsatzstelle zur Unfallaufnahme auszuleuchten. Da sich die Unfallstelle über ca. 300 Meter erstreckte, entschied sich der Einsatzleiter dazu, den Löschzug Neukirchen nachzualarmieren. Da auch Bilder von der Unfallstelle gemacht werden mussten, wurde auch die Drehleiter vom Löschzug Vluyn zur Einsatzstelle alarmiert.

Nachdem die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet wurde, wurden mithilfe der Drehleiter Luftaufnahmen von der Unfallstelle gemacht. Im Anschluss kam im Zuge der Unfallanalyse eines Sachverständigen auch eine Drohne zum Einsatz.

In Absprache mit der Polizei wurde nach Beendigung der Unfallaufnahme die Fahrbahn gereinigt und ausgelaufenes Öl abgestreut und anschließend aufgenommen.

Die Krefelder Straße war für die Dauer zwischen Neukirchener Straße und Rosendahlstraße voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache durch die Polizei dauern an.

  • Reichlich Leuchtmittel wurden benötigt
  • Drehleiter unterstützt die Polizei in ihrer Arbeit
  • Verunglücktes Krad

 

 

You Tube Beitrag der Abteilung Blaulicht-News Krefeld

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.