Sturmschäden

Datum: 17. Februar 2022
Alarmzeit: 10:00 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunde
Einsatzort: Stadtgebiet
Fahrzeuge: LF 20 Neukirchen , LF 10 Neukirchen , RW Neukirchen , HLF 20 Vluyn , DLK 23/12 Vluyn , MTF Vluyn , LF 10 Rayen , MTF Rayen 


Einsatzbericht:

Die durch das Orkan Sturmtief Ylenia befürchteten Dauereinsätze für die FFNV, wie man sie aus der Vergangenheit kennt, blieb zum Glück aller aus. Einzelne kleine Sturmeinsätze fielen daher nicht stark ins Gewicht wie in manch anderer Stadt in Deutschland.

Am frühen Donnerstagmorgen wurde die Löschgruppe Rayen zu einem Sturmschaden Einsatz alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte lag ein Baum auf der Fahrbahn und blockierte die Fahrbahn. Der Baum wurde mittels einer Kettensäge zersägt und bei Seite geräumt. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Beim Einrücken auf dem Weg zum Gerätehaus fand man ein Verkehrsschild vor, das ebenfalls die Straße blockierte, das Schild wurde daraufhin auch zur Seite geräumt.

Der Löschzug Neukirchen räumte mehre Kleinbäume in der Dong von der Straße. Die Polizei forderte den Löschzug Vluyn an, da eine Lichtzeichenanlage eines Bahnübergangs drohte auf die Fahrbahn zu fallen. Nachdem die Drehleiter in Stellung gebracht wurde, konnte die Lichtzeichenanlage mithilfe von Spanngurten wieder befestigt werden.

Bis dato blieb es weitgehend ruhig.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.